Neues Flussschiff für Veranstalter 1AVista Reisen

Der bekannte und renommierte Kölner Reiseveranstalter 1AVista Reisen kündigt für das kommende Jahr eine interessante Erweiterung seines Programms an: Mit dem First-Class-Schiff "River Explorer" werden Kreuzfahrten auf der Donau angeboten.

Während das Flussschiff „River Explorer“ zurzeit noch von einem Veranstalter aus dem amerikanischen Boston gechartert wird und mit amerikanischen Gästen an Bord unterwegs ist, fährt es im kommenden Jahr exklusiv für den deutschen Veranstalter 1AVista Reisen und bietet seinen Passagieren dann auf der Donau allen nur denkbaren Komfort.

Das moderne Schiff ist zehn Jahre alt und wurde 2001 hauptsächlich für Passagiere aus den US-Staaten gebaut. Es ist 125 Meter lang, elf Meter breit und bietet 170 Gästen Platz. Sie können sich in 13 bis 15 Quadratmeter grossen komfortablen Kabinen oder in insgesamt acht Suiten wohlfühlen, wobei diese mit 26 bis 28 Quadratmetern Grösse annähernd doppelt so gross sind wie die Kabinen. Auf dem oberen Deck geniessen die Passagiere zudem den Vorzug eines eigenen französischen Balkons – ein Wunsch, der auf Flusskreuzfahrten immer beliebter wird.

Bekannt und sehr beliebt ist bei 1AVista Reisen die All-inclusive-Leistung. Das Essen nehmen die Passagiere gleichzeitig in einem grossen Panorama Restaurant an reservierten Plätzen ein. Die Fenster reichen hier bis auf den Boden.

In diesem Jahr fährt noch die „Elegant Lady“ für 1AVista Reisen auf der Donau. Dieses Flusskreuzfahrtschiff wechselt 2012 ins neue Revier auf den Rhein und den Main. Neben den Kreuzfahrten auf Rhein, Mosel und Donau stehen auch Traumreisen auf dem Nil oder der Wolga im Programm des Kölner Reiseveranstalters, der inzwischen auf eine jahrelange Erfahrung bei Flusskreuzfahrten zurückblicken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.