Norwegian Cruise Line: neue Kreuzfahrtschiffe 2013/14

Für zwei neue Schiffe der Norwegian Cruise Line (NCL), die zurzeit auf der Meyer Werft im Emsland gebaut werden, stehen jetzt die zukünftigen Namen fest.

Das erste Schiff, das für Kreuzfahrten von NCL ab dem Jahr 2013 auslaufen soll, wird „Norwegian Breakaway“ heissen. Die Bezeichnung des zweiten Schiffes, das 2014 in Betrieb geht, wird „Norwegian Getaway“ sein. Die Namensgebung der Schiffe, die jeweils 4.000 Gäste aufnehmen können, ist das Ergebnis eines Wettbewerbes, den die Reederei gemeinsam mit USAtoday auslobte.

Mehr als 230.000 Leser des Magazins hatten bei USAtoday Vorschläge eingereicht. Die fünf Favoriten waren Norwegian Bliss, Norwegian Journey, Norwegian Escape, Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway. Aus den fünf Favoriten wählte NCL dann die zwei Namen, die jetzt für die Schiffe auf der Papenburger Werft vorgesehen sind.

Das Konzept der Wave-Kabinen, das auf der Norwegian Epic zum Einsatz kommt, wurde für die zwei neuen Schiffe von der Norwegian Cruise Line verworfen. Stattdessen ist beabsichtigt, klassische Kabinen mit geschlossenen Badezimmern einzurichten. Für Passagiere, die ihre Kreuzfahrten allein unternehmen, halten die Schiffe wieder die gut angenommenen Studio-Kabinen bereit. Ausserdem ist vorgesehen, die beiden Schiffe mit Spa-Kabinen auszustatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.