Azamara fährt zum ersten Mal ab Hamburg

Eine Kreuzfahrt ab Hamburg ist im nächsten Jahr zum ersten Mal auch mit der Reederei Azamara Club Cruises möglich. Das Kreuzfahrtschiff Azamara Quest wird insgesamt drei Mal in Hamburg sein.

Azamara Club Cruises wird ab dem Jahr 2013 erstmalig den deutschen Kreuzfahrtmarkt bereichern. Der erste Termin in Hamburg ist der 24.07.2013. An diesem Tag legt die Azamara Quest in der schönen Hansestadt ab, um gemeinsam mit ihren Gästen die norwegischen Schönheiten zu entdecken. Bis zu 700 Passagiere finden auf dem Schiff Platz. Am 07. August kehrt die Quest nach ihrer 14-Nächte-Reise nach Hamburg zurück. Für deutsche Gäste eröffnet sich dadurch eine attraktive Möglichkeit, um auf Kreuzfahrt zu gehen.

In Dublin sticht die Quest schon am 14.07.2013 in See. Die Kreuzfahrt „Golfreise & British Open Finale“ beinhaltet zehn Nächte an Bord und führt sowohl nach Irland als auch nach Schottland, um hier auf den attraktivsten Grünflächen des jeweiligen Landes Golf zu spielen. Als Endhafen steht wieder Hamburg auf dem Programm.
Am 07. August legt die Quest zum zweiten Mal in Hamburg ab. Das Schiff bricht dann zu einer Neun-Nächte-Kreuzfahrt auf und nimmt Kurs auf Skandinavien und Belgien. Diese Reise geht in Southampton zu Ende.

Tom Fecke ist der Generalmanager der Reederei und für die Länder Deutschland, Schweiz und Österreich zuständig. Er sagte, es sei das erste Mal, dass das Unternehmen Kreuzfahrten ab Deutschland anbietet. Die strategische Bedeutung wäre nicht zu unterschätzen, denn gerade bei Gästen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich zeichnet sich ein deutlicher Trend ab. Sie wollen „Erleben statt Besichtigen“! Bei der Wahl der Kreuzfahrt spielen die Reiseziele und die Möglichkeiten diese auch intensiv kennenzulernen eine grosse Rolle. Die Reederei hat für diese Ansprüche das ideale Angebot.

Die internationale Kreuzfahrtmarke bietet lange Liegezeiten in den Häfen und somit die Gelegenheit, die Städte und ihre nähere Umgebung in Ruhe zu entdecken. Zahlreiche Leistungen sind bereits im Reisepreis enthalten. So sind beispielsweise Shuttlebusse, Trinkgelder, alkoholfreie Getränke und Boutiqueweine zu den Mahlzeiten im Preis inklusive.
Es lohnt sich, eine Kreuzfahrt ab Hamburg zu buchen, um mit Azamara über die Meere zu schippern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.