AIDA Cruises und Silversea führen Internet-Pakete ein

Im Zeitalter der Digitalisierung sollen auch die Passagiere auf Kreuzfahrten ihre mobilen Geräte uneingeschränkt nutzen können. Die beiden Reedereien reagieren damit auf den steigenden Trend der Nutzung von Smartphones und Tablets.

Mobile_Geräte

AIDA Cruises führt gleich zwei Pakete ein – eine Social-Media-Flatrate sowie ein Highspeed-Internet-Paket.

Mit dem Social-Media-Paket können Passagiere alle Social-Media-Kanäle, von Facebook bis WhatsApp, für nur 4 € am Tag sowie 19 € pro Woche nutzen und Ihre Erlebnisse mit Freunden und Familie teilen.

Das Internet-Paket besteht aus zeitunabhängigen Datenvolumen, die je nach Bedarf von 250 MB auf 3 GB erweitert werden können. Die bisher angebotenen minutenbasierten Internet-Pakete sollen damit abgelöst werden.

Bis November diesen Jahres sollen alle Schiffe der AIDA Cruises Flotte über diese Internet-Angebote verfügen.

Bis 2016 will Silversea Cruises ihren All Inclusive-Passagieren sogar bis zu einer Stunde pro Tag kostenloses WLAN zur Verfügung stellen. In Suiten der gehobenen Preisklasse wird das Internet komplett kostenlos angeboten.

Die beiden Reedereien wollen dadurch auf den steigenden Trend der Mobilgeräte-Nutzung reagieren und schaffen damit einen Mehrwert für ihre Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.