Viking River Cruises setzt auf den russischen Markt

Eine Flusskreuzfahrt in Russland mit Viking Flusskreuzfahrten ist ein Erlebnis, das sich von einer traditionellen Flusskreuzfahrt auf dem Rhein oder der Donau deutlich abhebt. Dies hat Viking Flusskreuzfahrten erkannt und konsequent umgesetzt.

Viking KirovDie Russland-Flotte wurde vollständig aufgearbeitet. Die Schiffe, die bei einer Fahrt auf den Flüssen in Russland unterwegs sind, wurden daher von Viking River Cruises auch umbenannt. Aus der Viking Peterhof wurde die Vinking Rubik, die Viking Kirov heißt jetzt Viking Truvor, der neue Name der Viking Surov ist Viking Helgi und aus der Viking Pakhomov wurde die Viking Ingvar.

Auf der Website der Reederei für Flusskreuzfahrten findet sich eine Videotour, mit der der Interessierte einen Vorgeschmack auf die Flusskreuzfahrten in Russland erhält. In der Produktion tritt Karine Hagen auf. Sie ist die Tochter von Torstein Hagen, dem Gründer des Unternehmens. Karine Hagen ist eine ausgewiesene Kennerin Russlands, die selbst über 20 Jahre in dem weiten Land verbracht hat. Die Flusskreuzfahrten, die Viking ab 2012 für die Gäste bereithält, beinhalten auch neue Ausflüge an Land sowie einige neue Routen für die Fahrten auf den russischen Gewässern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.