e-hoi News

Aktuelle Informationen rund ums Thema Kreuzfahrten

Kreuzfahrt-News, Reiseberichte und mehr - der e-hoi.ch Kreuzfahrt-Blog

 
Grüezi, ahoi und herzlich willkommen an Bord!

Sind Sie auch fasziniert von der unermesslichen Vielfalt der Reiseform Kreuzfahrt? Gespannt darauf, welche neuen Kreuzfahrtschiffe künftig in See stechen werden? Oder interessieren Sie sich für die wunderschönen Destinationen rund um den Globus, die auf einer Hochseekreuzfahrt oder Flusskreuzfahrt entdeckt werden können?

Wunderbar, denn wir liefern die Antworten! Lesen Sie unseren News-Blog und bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand rund um die Kreuzfahrt-Welt!

Taufe von Mein Schiff 2

Wer Mein Schiff 2, das zweite Kreuzfahrtschiff von TUI Cruises, am 14. Mai in Hamburg taufen wird, ist noch ein Geheimnis. Fest steht aber, dass es am Tag danach für das zweite TUI-Wohlfühlschiff "Leinen los!" für die Jungfernfahrt nach Dänemark, Norwegen, Schweden, England, Frankreich und Belgien heisst.

TUI Cruises bekennt sich zu Hamburg. Auch der zweite Umbau eines Kreuzfahrtschiffs des Hannoveraner Touristik-Unternehmens wird – wie Mein Schiff 1 im Mai 2009 – im Hamburger Hafen getauft. Am 14. Mai, einem Sonnabend, steht das Cruise Center am Grasbrook in der Hansestadt im Mittelpunkt des Geschehens. 1’200 geladene Gäste werden am Nachmittag dabei sein, wenn Deutschlands Partysound-Macher Nummer eins, James Last, und Bernd Heinrich Graf, Gründer und Sänger der Aachener Musikgruppe Unheilig, die Taufhymne uraufführen – eine völlig neue Version des Unheilig-Hits „Grosse Freiheit“ – und kurz danach die Champagner-Flasche am Bug des Schiffes zerschellt. Die feierliche Tauf-Zeremonie wird umrahmt sein von Auftritten zahlreicher bekannter Stars –

Mehr erfahren

Kreuzfahrtterminal in London geplant

Ein neues Kreuzfahrtterminal befindet sich in London in Planung und soll bis zum Jahr 2012, wenn in London die Olympischen Sommerspiele 2012 stattfinden, fertig sein.

London ist bekannt dafür, mit Heathrow den grössten Flughafen Europas zu haben. Aber auch auf dem Wasser gibt es Neuigkeiten aus London: In der Nähe der O2-Arena, am Pier mit dem Namen „Enderby Wharf“ im Stadtteil Greenwich, sollen sowohl das Kreuzfahrtterminal, als auch Hotels und Wohnungen entstehen. Die erforderlichen Genehmigungen wurden bereits erteilt, bestehende Bedenken in Bezug auf die Umwelt konnten ausgeräumt werden, und der Baubeginn soll bis spätestens Ende 2011 erfolgen. Bisher hatten grössere Kreuzfahrtschiffe nicht die Möglichkeit, direkt in London anzulegen – sie mussten nach Dover oder Southampton ausweichen. Entwickelt wurde das Enderby Wharf-Projekt, das die gegenwärtige Situation grundlegend ändern wird, von der Firma West Properties.

Mehr erfahren

Ägyptenbuchungen ziehen wieder an

Langsam normalisiert sich die Lage in Ägypten nach den politischen Unruhen: Ägyptenbuchungen ziehen wieder an und die Touristen kehren zurück ans Rote Meer.

Als Anfang Februar alle Reisen zu den ägyptischen Altertümern oder auch die Strandferienb am Roten Meer aus Sicherheitsgründen gestrichen wurden versiegte die für Ägypten überaus wichtige Einnahmequelle „Tourismus“ völlig. Inzwischen hat sich die Lage in Ägypten wieder etwas normalisiert und auch das Eidgenössische Department für auswärtige Angelegenheiten (EDA) in Bern rät gegenwärtig nicht mehr komplett von Reisen ans Rote Meer ab – dem Badeferien in Sharm El-Sheikh, Marsa Alam und Hurghada sieht man in diesen Tagen also wieder positiver entgegen. Nicht ganz so positiv sieht die Lage zurzeit jedoch noch auf dem Nil aus, denn in Luxor haben erst einige wenige Kreuzfahrtschiffe wieder Fahrt aufgenommen. Aber auch hier

Mehr erfahren
nach oben