Gesamte Seabourn-Flotte in Europa

Seabourn wird im Jahr 2012 die gesamte Flotte in europäischen Gewässern fahren lassen. Dabei möchte die Reederei insbesondere junge und neue Gäste ansprechen.

Die Reederei Seabourn, die als Kreuzfahrtreederei der Luxusklasse bekannt ist, wird 2012 im Zeitraum von April bis November mit allen Schiffen in Europa unterwegs sein. Zudem plant Seabourn für 2012, die Länge der angebotenen Kreuzfahrten zu reduzieren. Im Angebot werden deshalb viele unterschiedliche Reisen sein: die kürzesten werden sieben Tage dauern und bei den längsten sind Reisezeiten von bis zu 19 Tagen vorgesehen. Die Schiffe von Seabourn werden dabei auf ihren Reisen durch Europa insgesamt 165 Ziele ansteuern. Mit diesem Programm will die Reederei ein jüngeres Publikum ansprechen und insbesondere auch solche Gäste, die bislang noch nicht an einer Kreuzfahrt teilgenommen haben, zur Mitfahrt auf den Luxusschiffen animieren.

Im Jahr 1988 nahm Seabourn das erste Schiff, die „Seabourn Pride“ in Betrieb. Auf den sechs Schiffen, die im Jahr 2012 in Europa kreuzen werden, haben jeweils zwischen 208 und 450 Passagiere Platz. Auf den Luxusschiffen gibt es ausschliesslich Suiten, die alle über Meerblick verfügen. Das Zahlenverhältnis zwischen Gästen und Besatzungsmitgliedern ist bei Seabourn nahezu ausgeglichen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.