Posts nach Kategorien: Reiseberichte

Einmal um die Welt mit MSC

Die ganze Welt bereisen, ohne einmal das Hotelzimmer wechseln zu müssen… das klingt nach purer Erholung! Begleite uns auf Kreuzfahrt-Weltreise! Wir machen Halt an den wohl schönsten Häfen dieser Welt und entdecken facettenreiche Destinationen – jeden Tag eine andere Stadt. Komm mit uns auf eine 119-tägige Kreuzfahrt um die ganze Welt! Kommt mit e-hoi an Bord der MSC Poesia, Weltenbummler! Unsere Weltreise beginnt in der italienischen Hafenstadt Genua. In Genova, so wie die Italiener sie nennen, gehen wir an Bord unseres schwimmenden Hotels für die nächsten 17 Wochen. Die Hafenstadt ist das perfekte Fotomotiv – malerisch und mediterran. Und los geht unsere unvergessliche Reise. Ein Stopp im bunten

Mehr erfahren

Kapstadt – Zwischen Faszination & Abenteuer

Afrika – ein Kontinent, der kaum abwechslungsreicher und faszinierender sein könnte. Farbenfrohes Grossstadtleben und unendliche Weiten zeichnen Afrika aus und garantieren ein unvergessliches Reiseabenteuer. Inzwischen ist eine Erkundung des Kontinents auch über den Seeweg möglich, der einen unter anderem in die Mutterstadt Afrikas bringt – nach Kapstadt! Unsere Kreuzfahrtexpertin Katrin war für Euch in der besonderen Stadt und gibt Euch Insider Tipps, was Ihr bei einem Landgang in Kapstadt unbedingt sehen solltet. Die imposante Metropole am schönsten Ende Afrikas  Wenn ich an Kapstadt denke, kommen mir direkt Bilder der unvergleichlichen Landschaft, des Tafelbergs und der malerischen Spitze der Kap-Halbinsel in den Sinn. Hier scheinen Grossstadtflair, unberührte Natur, Abenteuer

Mehr erfahren

Von Spanien nach Portugal an Bord der Seven Seas Explorer – ein Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht Seven Seas Explorer Kreuzfahrt

Ansprüche, die noch übertroffen werden: Damit wirbt die Reederei Regent Seven Seas Cruises für ihren Luxus-Liner Seven Seas Explorer. Auf dem 224 Meter langen Schiff stehen 750 Gästen auf 10 Decks Sport- und Spa-Angebote, kulinarische Spitzen-Küchen und luxuriöse Kabinen zur Verfügung. Unsere Kreuzfahrt-Expertinnen Domenica und Svenja haben das Schiff auf einer Reise von Barcelona nach Lissabon für Euch auf Herz und Nieren geprüft!

Der erste Eindruck stimmt Am ersten Mai war es nach einem kurzen Flug von Frankfurt nach Barcelona endlich so weit: Im Hafen liegt die Seven Seas Explorer, unser Zuhause für die nächsten Tage auf See. Nach einem kurzen Check-In geht es dann auch gleich in unsere Suite. Die Nummer 782 ist eine Suite der Kategorie F1, mit eigenem Balkon. Unser erster Eindruck: Superschick und edel, besonders das grosszügige Bad. Ausgestattet mit Badewanne, extra Regendusche, zwei grossen Waschbecken und einem riesigen Spiegel – alles eingefasst in Marmor – Luxus pur! Ein Plus, das uns Mädels natürlich besonders begeisterte: der begehbare Kleiderschrank. Ein Blick auf den Balkon machte klar: Auch

Mehr erfahren

Reisebericht: Minikreuzfahrt im Mittelmeer mit der Norwegian Epic

An Bord der Norwegian Epic

Wir haben unsere Kreuzfahrtexpertinnen Christina und Margarete für euch losgeschickt, um ein Kreuzfahrtschiff der US-amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line kennenzulernen – die unglaubliche Norwegian Epic. Sie gehört mit 4.100 Passagieren zu den grössten Schiffen der Reederei, was sich bei der Auswahl der Bars, Restaurants und Freizeit- sowie Entertainmentmöglichkeiten positiv niederschlägt. Christina und Margarete nehmen euch mit auf ihre Reise von Barcelona über Neapel nach Civitavecchia (Rom) und berichten über das Leben an Bord:

Erster Tag, erste Erkundungstour, erstes Essen Unsere Reise starteten wir einen Tag vor der eigentlichen Kreuzfahrt. Für alle Barcelona-Interessierten empfehlen wir ebenfalls, 1-3 Tage vorher anzureisen, um sich diese wunderschöne Hafenstadt am Mittelmeer anzuschauen. Am Anreisetag bleibt hierzu leider kaum Zeit. Der erste offizielle Tag an Bord der Norwegian Epic brach also erst am nächsten Morgen an. Unser Hotel lag in direkter Nähe des Hafens, weshalb wir uns bei bestem Sonnenschein zu Fuss auf dem Weg zum Hafen machten. Wir empfehlen jedoch, die Strecke, die sich etwas hinziehen kann, mit dem Shuttlebus zu fahren. Die Kosten betragen hierfür ca. 3,00 € pro Person. Am Hafen angekommen, konnten wir

Mehr erfahren

Sechs Tage Nordindien – bunt, lebhaft und eindrucksvoll

Erfahrungsbericht Nordindien

Bunte Strassen voller Leben, unbekannte Gewürze auf den Märkten und Lärm und Trubel in den Grossstädten: Indien ruft in jedem Kopf ein farbenfrohes Bild hervor. Neugierig, inwieweit all das der Wirklichkeit entsprechen würde, machte sich unsere Reiseexpertin Wiebke mit Jet Airways und Sita Travel auf den Weg in ein faszinierendes Land. In ihrem Erfahrungsbericht findet sich der ein oder andere Geheimtipp im Land der Kontraste:

Erster Tag, erster Eindruck: Delhi ist eine lebendige Stadt Unser Flug startete morgens in Amsterdam, von wo wir mit einer Boeing 777 in die Lüfte starteten. Ein hübsches Detail: Bei Jet Airways gibt es auch in der Economy Class ausreichend Beinfreiheit – sehr angenehm bei einem 8-stündigen Flug! Immerhin war es bereits Mitternacht, als wir in Delhi landeten; und immer noch ziemlich heiss. Am Flughafen wurden wir von unserem deutschsprachigen Reiseleiter Jai von Sita Travel in Empfang genommen und zum Hotel begleitet. Bereits auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel bekamen wir einen ersten Eindruck von Neu-Delhi, der Hauptstadt Indiens: Selbst um zwei Uhr nachts herrscht hier noch

Mehr erfahren