Posts nach Tags: AIDA Cruises

Schiffsneuheit AIDAnova

Abenteuer, Spass und paradiesische Erholung AIDAnova ist das jüngste Flottenmitglied der beliebten Reederei AIDA und steht für Innovation und Nachhaltigkeit. Vielseitig, innovativ, durchdesignt & familienfreundlich: So facettenreich ist AIDAnova. Mit umweltfreundlichem Flüssigerdgas-Antrieb ist die Schiffsneuheit von Bug bis Heck mit viel Liebe zum Detail konzipiert. Das vielseitige Kulinarik- & Entertainment-Angebot begeistert jeden – Gross & Klein. Mit AIDAnova beginnt eine neue Schiffsgeneration: AIDAnova steht für das Neue und Innovation. Das neueste Schiff der AIDA Flotte ist das erste Kreuzfahrtschiff auf der Welt, das komplett mit umweltschonendem Flüssigerdgas (LNG) fährt.  Lernen Sie das Schiff in unserer Fotostrecke näher kennen. Willkommen an Bord! Hier geht’s zu den Angeboten mit AIDAnova. 

Mehr erfahren

e-hoi Kreuzfahrtexperten an Bord der AIDAsol

Marijana Pandzic und Martina Zürcher, Kreuzfahrtexperten bei der e-hoi AG in Herisau, waren vom 06. - 10. September 2012 an Bord des 2011 getauften Clubschiffs AIDAsol unterwegs. Ausgehend von Warnemünde führte die Kreuzfahrt über die nordeuropäischen Metropolen Kopenhagen und Oslo in die Hansestadt Hamburg.

Die Reise startete in Zürich, wo es per Flugzeug nach Hamburg ging. Nach dem dreistündigen Transfer zum Hafen der charmanten Ostseestadt Warnemünde und einem reibungslosen Check-In konnten die beiden e-hoi Kreuzfahrtexperten ihr Gepäck entgegennehmen und ihre Balkonkabine auf Deck 7 beziehen. Die Balkonkabinen sind in warmen, mediterranen Farben gestaltet und bieten einen fantastischen Ausblick. Insbesondere von der gemütlichen Hängematte, mit der alle Balkonkabinen ausgestattet sind, haben die beiden Kreuzfahrtexperten die freie Sicht auf die Ostsee genossen. Alle der insgesamt 1`097 Kabinen des AIDA Clubschiffs sind klimatisiert und mit Teppichboden, Dusche/WC, SAT-TV, Telefon, Radio, Föhn und Safe ausgestattet. Von den rundum verglasten Spa-Suiten auf Deck 12 haben Gäste einen

Mehr erfahren

Taufpatin der AIDAmar steht fest

AIDAmar, das neue Schiff der Kussmund-Flotte, traf am 04. Mai zum ersten Mal in Hamburg ein. Bereits früh um 8.00 Uhr machte sie am Cruise Terminal fest. Unter den Bordgästen war auch Sissi Kuhlmann. Die junge Frau wird am 12. Mai 2012 die Schiffstaufe durchführen.

Sissi Kuhlmann ist 19 Jahre alt und kommt aus Hamburg. Sie wurde von den Klub-Gästen während der Überfahrt von Emden in die Hansestadt Hamburg zur Taufpatin gewählt. Zahlreiche Konkurrentinnen aus ganz Deutschland stellte sie in den Schatten und konnte somit den Wettbewerb für sich entscheiden. Die Aufregung steigt, denn am 12. Mai tauft Sissi den Schiffsneubau der beliebten Reederei AIDA Cruises. Im Jahr 2012 wird die AIDAmar noch 16 Mal in der Hansestadt zu Gast sein. Auch viele weitere Familienmitglieder des Unternehmens wie die AIDAluna, AIDAcara, AIDAsol und AIDAblu werden Hamburg mehrmals besuchen. Insgesamt gibt es 50 Schiffsanläufe. Damit stellt AIDA Cruises einen neuen Rekord auf. Die 252

Mehr erfahren

AIDA Cruises: Rettungsübung bereits vor dem Auslaufen

Nach dem Unglück des Kreuzfahrtschiffes Costa Concordia, das für das Unternehmen Costa Crociere unterwegs war, will AIDA Kreuzfahrten nun vor dem Beginn jeder Kreuzfahrt eine Seenotrettungsübung durchführen.

Nach der Havarie des Kreuzfahrtschiffes Costa Concordia hat das Unternehmen AIDA Kreuzfahrten mitgeteilt, dass in Zukunft jedes Kreuzfahrtschiff vor dem Auslaufen eine Seenotrettungsübung durchführen wird. Die Durchführung einer Seenotrettungsübung ist gesetzlich geregelt. Danach muss die Übung vom Personal des Kreuzfahrtschiffes mit den Passagieren durchgeführt werden, und zwar in den ersten 24 Stunden auf dem Kreuzfahrtschiff. Auch das Kreuzfahrtunternehmen TUI Cruises wird in Zukunft die Durchführung der Seenotrettungsübung bereits vor dem Auslaufen des Schiffes durchführen. Das verunglückte Schiff Costa Concordia war für das Kreuzfahrtunternehmen Costa Crociere unterwegs. Diese Reederei und AIDA Cruises gehören zu dem Unternehmen Carnival Cruise Line. Der Konzern möchte nun die Sicherheit auf seinen Schiffen besser

Mehr erfahren

AIDA Cruises führt Kreditkarten-Gebühr ein

AIDA Cruises führt im Januar 2012 eine Gebühr für die Zahlung des Reisepreises mit Kreditkarte ein.

Wie schon andere Anbieter von Flugreisen und Kreuzfahrten hat nun auch AIDA Cruises die Einführung einer Kreditkartengebühr angekündigt. Die Gebühr soll ab dem 04. Januar 2012 bei allen Kreuzfahrten berechnet werden, deren Reisepreis mit einer Kreditkarte bezahlt wird. Die Höhe der Gebühr wird 1 Prozent des Reisepreises betragen. Nach Angaben des Unternehmens soll die Gebühr jedoch nur bis zu einer maximalen Höhe abgerechnet werden. Bisher hat AIDA Cruises die Kosten übernommen, die durch die Zahlung der Passagiere mit einer Kreditkarte angefallen sind. Mit der neuen Kreditkartengebühr werden diese Kosten teilweise auf den Passagier übertragen. Den restlichen Betrag der Kosten trägt nach wie vor das Kreuzfahrtunternehmen. Die kostengünstigere Variante

Mehr erfahren